Die PVS – Von Ärzten. Für Ärzte.

Die PVS für Chefärzte

Fachwissen für Führungskräfte

Als professioneller Spezialist optimiert die PVS systematisch Ihre Honorarabrechnung. Mit umfassendem Gebühren-Know-how, konsequentem Forderungsmanagement und attraktiver Sofortliquidität rentiert sich Ihre PVS-Mitgliedschaft von Anfang an.

Dazu kommen die speziellen PVS Serviceleistungen für Chefärzte, wie zum Beispiel

  • Auswertung Ihrer Krankenakten zur Abrechnung stationärer Wahlleistungen (ggf. mit Abholung)
  • Nachweise über die Kostenerstattung der liquidationsberechtigten Ärztinnen / Ärzte für die Krankenhausverwaltung
  • umfangreiche Nachweise über abzuführende Sachkosten, auch unter Angabe aller sachkostenpflichtigen GOÄ-Einzelleistungen pro Patient im Rahmen des DKG-NT / BG-NT
  • Ermittlung und Nachweis von gesetzlich vorgeschriebenen und / oder dienstvertraglich vereinbarten Kostenerstattungen für den Krankenhausträger

 

 

Chefärzte

Herausgabe von Behandlungsunterlagen gegenüber privaten Krankenversicherungen

Immer wieder erreichen Chefärzte im Klinikalltag die Anfragen privater Krankenversicherungen nach der Übermittlung von Patientenunterlagen zwecks Abrechnungsprüfung. Hier stellt sich oft die Frage, ob die Versicherung Einsicht in die Unterlagen erhalten darf oder nicht:  Da selbstverständlich zunächst die ärztliche Schweigepflicht gilt, darf der Chefarzt grundsätzlich keinerlei Informationen gegenüber Krankenkassen oder sonstigen Dritten ohne...

Weiterlesen

Chefärzte

Regelmäßiges Problem: Zusatzversicherte in der privaten Sprechstunde

Immer wieder gibt es ein böses Erwachen, wenn gesetzlich versicherte Patienten mit Zusatzversicherung die Privatsprechstunde eines Chefarztes besuchen und im Anschluss die Rechnung nicht übernommen wird.  Hier wird oftmals der Unterschied zwischen privater Vollversicherung und Zusatzversicherung nicht beachtet: Beispielsweise liegen in den Verträgen der privaten Vollversicherung die Musterbedingungen des PKV-Verbandes zugrunde. Hierin ist ein...

Weiterlesen